Willkommen in der Wildkräuter Werkstatt

peter_becker

 

Essbare Wildpflanzen zur kostenlosen Frischkostversorgung und Gesundheitsreform zum Nulltarif für die „Ernährungswende“ erschließen. Als ungenutzte Ressource für die Regionalentwicklung und kulinarische Revolution. Wildkräuterkunde in Theorie & Praxis.

Ernten ohne zu säen, zum Nachtisch wilde Früchte naschen, die Landschaft zur Speisekammer erheben, seine Delikatessen am Wegrand sammeln und am grünen Festmahl der Natur teilzuhaben, bedeutet unser Leben mit den besten Mitteln zu liebkosen!

Noch gestern beim Spaziergang achtlos zertreten, werden sie uns heute zur Nahrung.

 

schule

 

In meinen Wildkräuter Werkstätten, die ich für Kindergarten, Schule, Oberstufe, Berufsschule und Erwachsenen Fortbildungen anbiete, verbinde ich Exkursionen mit Kräuterkunde und Küchenpraxis mit Produktentwicklung.

Zur Erhaltung und Förderung der urbanen Biodiversität lege ich an vier Klarenthaler Schulen Kräuterbeete an, um seltenen oder verdrängten Arten Rückzugsgebiete zu schaffen. In meinem Buch „Einsteiger zur Wildkräuterkunde“ stelle ich das Konzept „Ortsspezifischer Kräuterführer“ vor, indem sämtliche essbare Wildpflanzen der Klarenthaler Spontanvegetation auf einem Stadtplan numerisch kartiert, dem Anfänger der Wildkräuterkunde optimal Hilfestellung bietet, um das Thema selbstständig zu erarbeiten.

 

Bei meinen Seminaren und Workshops serviere ich von kleinen Kostproben bis zu 6 gängigen Menüs, catere Frühstücksbuffets, erprobe im Unterricht immerfort neue Zubereitungen und biete vielseitige Zeigerprodukte in meinem Onlineshop.

catering

 

newtella               Buffet             eis

Delikatessen erwarten Sie sich am Wegesrand

 

cover_wildkraeuter-werkstatt wildkraeuter_gourmet

In meinem Buch „Wildkräuter Gourmet“ präsentiere ich die beliebtesten Rezepte meiner Seminare.

 

"Die Wildkräuter Werkstatt"- 10 "Unkräuter" als Delikatesse nachhaltig genießen lernen", erscheint im Blooms Verlag im Januar 2017.

 

Es gilt ein Schulfach zu etablieren, das interdisziplinär Botanik, Ernährung, Biologie und Kochen verbindet und dabei Schülern eine Wertschätzung für die heimische Flora geradezu auf Brot schmiert und gleichzeitig gesunde Speisen offeriert. Wie lässt sich das auch an ihrer Schule verwirklichen ?

Mit Vorträgen und Verköstigungen möchte ich den „Unkräutern“ eine nachhaltige Breche schlagen. Unserer Gesellschaft den Weg bereiten zum sinnvollsten Umgang mit unserem Ökosystem, indem wir die essbare Spontanvegetation als epikurische Sensation genießen lernen und wieder als natürliche Teilnehmer der Nahrungskette uns eine Wertschätzung für die Begleitflora unseres Alltags buchstäblich einverleiben.
Mit verschiedenen Projekten und Aktionen zeige ich das Wildkräuternutzung die fundamentalste Änderung unserer Esskultur zum Preis unserer Eigeninitiative bietet.

produkte

Individuelle Seminarangebote auf Anfrage.

Nächste Veranstaltung:
Eichelkoch Seminar am 15.10.2016

Am Campus Klarenthal
Kursort: Wildkräuter Werkstatt
Am Kloster Klarenthal 7a 65195 Wiesbaden
15:00 – 19:00 Uhr
Kosten: € 30,00

Anmeldung und Infos:
peter.becker@campus-klarenthal.de